Mehr als nur News:

Dinge, die uns bewegen.

 

Update zum Bauvorhaben "Seniorencampus in Weimar-Legefeld"

Das letzte Mal haben wir am 02. Oktober 2019 vom Spatenstich berichtet. Es werden im Neubau neben einer Tagespflege zwei Senioren-WG`s sowie neun weitere Appartements errichtet.

Das ist der aktuelle Stand.

  • Der Rohbau befindet sich im 2. OG, die letzte Decke wird bis zur 30. KW fertig sein.
  • Die Fenster sind in der Planung, die Montage beginnt Mitte August.
  • Der Dachdecker beginnt ebenfalls im August.
  • Die Ausschreibungen für die Ausbaugewerke laufen.

Es geht mit großen Schritten vorwärts.

Update DRK Christianenheim Erfurt

Seit Februar 2020 ist nun der Neubau des DRK Christianenheims in Erfurt voll bewohnt.

Der Beginn des zweiten Bauabschnittes – des Südflügels – läuft seit Anfang März.

Bis Ende April wurde der Südflügel des zweiten Bauabschnittes komplett entkernt.

Nun laufen für die Gewerke Elektro und HSL die Rohinstallationen.

Parallel dazu beginnen auch schon die Rohbauarbeiten wie beispielsweise das Anlegen neuer Türöffnungen sowie Trockenbauarbeiten.

Stolz auf bestandene Bachelorarbeit

Wir gratulieren unserem Werkstudenten, Leander Baumann, zu seiner bestandenen Bachelorprüfung.

Thema seiner Bachelorthesis war: "Die energetische Bilanzierung einer Digitaldruckerei zur Minimierung des Strombezuges einer Multisplitanlage aus dem öffentlichen Netz." Als Grundlage diente dabei die Digitaldruckerei Friedmann in Gomaringen.

Den Neubau der Produktionshalle realisierte die igb AG vom Mai bis Dezember 2019.

Ziele der Arbeit von Leander waren unter anderem die Erstellung einer Jahressimulation auf Grundlage stündlicher Heiz- und Kühllasten und die Ermittlung des Strombezuges der VRV-Multisplitanlage.

Leander studierte an der FH in Erfurt Gebäude- und Energietechnik und besitzt nun seinen Bachelor of Engineering.

Wir sind stolz und gratulieren recht herzlich.

Baubeginn in Stadtroda

Auf der Baustelle des DRK Marktquartiers in Stadtroda haben in der letzten Woche die Bauarbeiten für die Gründung und Teilunterkellerung des Gebäudekomplexes begonnen.

Eigentlich sollte der Baustart bereits Ende Februar erfolgen, doch der Verdacht auf mögliche archäologische Funde durch das Denkmalamt hatte sich bestätigt und intensive Untersuchungen und Ausgrabungen auf dem Baufeld notwendig gemacht.

Einen halben Meter unter der vorhandenen Oberfläche wurde ein Gewölbekeller aus der Zeit des Hochmittelalters zu Tage gefördert. Der Keller war bis zum Abriss der ehemaligen Bebauung noch genutzt und beinhaltete einen bis dahin intakten Brunnen.

Die Zeit der archäologischen Untersuchungen wurde durch uns genutzt, um die für den Bau der Teilunter­kellerung notwendige Grundwasserabsenkung sicher zu stellen. Hierzu wurden vier Brunnen angelegt, die über ein Pumpensystem und Leitungssystem das Grundwasser für die Zeit des Kellerbaus in die Roda leiten.

Neues Pflegeheim für Tangermünde

Aus Alt mach Neu.

Im Auftrag des DRK Kreisverbandes östliche Altmark e.V. wird in Tangermünde ein Neubau einer stationären Pflegeeinrichtung für 78 Bewohnerinnen und Bewohner entstehen. Dieser Neubau dient als Ersatz für den sanierungsbedürftigen und strukturell nicht mehr zeitgemäßen Bestand. Insgesamt wird der Neubau in 3 Wohnbereiche eingeteilt.

Davon ist ein Wohnbereich für demenziell Erkrankte vorgesehen. Zusätzlich wird es einen Multifunktionsraum, eine hauseigene Wäscherei, einen kleinen Kiosk, einen Friseur und ein Arztzimmer geben.

Auch die großzügige Außenanlage wird den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner angepasst. So entsteht ein Demenzgarten und ein Freisitz für die Bewohnerinnen und Bewohner und Angehörigen.

Der Bauantrag soll spätestens im Oktober 2020 eingereicht werden. Gebaut werden soll Anfang 2021 und die Fertigstellung ist für Mitte 2022 geplant.

Fertigstellung KIND Akademie Großburgwedel

Nach 1,5 Jahren Bauzeit stehen die Türen der neuen KIND Akademie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter offen.

Neben geschmackvoll eingerichteten Büros und Seminarräumen, berichten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch von einem großartigen Essen aus der Kantine. Bereits letztes Wochenende sollte die Akademie feierlich eingeweiht werden. Aufgrund der aktuellen Situation wurde jedoch darauf verzichtet – aber #verschobenistnichtaufgehoben.

Derzeit laufen noch Restarbeiten, die hauptsächlich die Außenanlagen betreffen. In ein bis zwei Wochen werden wir Großburgwedel verlassen und treffen hoffentlich bald wieder mit dem Unternehmen KIND zusammen, um ein neues Projekt in Angriff zu nehmen.

Kontaktieren Sie uns:

Telefon: +49 (0) 3643.7710-30
E-Mail: info@igb.ag